Travemünde, das drittälteste Seebad Deutschlands, erstreckt sich vom ehemaligen innerdeutschen Grenzübergang Priwall bis zum Brodtener Steilufer. Insbesondere der Weg oberhalb der Steilküste eignet sich für unvergessliche Radtouren und Wanderungen mit traumhaftem Blick über die Ostsee.

Fischereihafen Travemünde - ©LTM / Liquid Photography
herbst drachen strand ostsee travemuende luebecker bucht
Buntes Herbstdrachenfest in Travemünde
Nordermole Travemünde - ©LTM / K.E. Vögele
travemuende piratenspielplatz daemmerung
Der Piratenspielplatz am Strand von Travemünde bei Dämmerung

In Travemünde zeigt sich die Ostsee von ihrer besten Seite

Willkommen in Travemünde

Dicke Pötte, feiner Sandstrand und eine frische Meeresbrise – das ist das Seebad Travemünde. Faszinierende Segeloldtimer, tuckernde Fischerboote und riesige Fährschiffe lassen sich hier hautnah bewundern. Genießen Sie die Nähe zum Meer und lassen Sie sich von der malerischen Kulisse verzaubern. Wer das Stadtleben genießen möchte, hat es bis zur Lübecker Altstadt nicht weit. Verwinkelte Gassen, das weltberühmte Holstentor und die sieben Türme der Altstadtinsel laden zum Ausflug in das UNESCO Weltkulturerbe ein.


Oberhalb des Strandes erstreckt sich die 2012 komplett modernisierte Promenade. Lassen Sie Ihren Blick über die Ostsee schweifen, während Sie in einer der einladenden Strandbars mit Meerblick pausieren. Direkt an der Promenade befindet sich auch der Veranstaltungspark Brügmanngarten, in dem regelmäßig Konzerte, Lesungen und diverse andere Veranstaltungen stattfinden. Die jüngeren Gäste finden spannende Spielmöglichkeiten zum Toben und Klettern auf dem Abenteuerspielplatz an der Nordermole.

Travemündes schönste Seiten

Segelschiff Passat Travemünde Paar
Pärchen an Bord der Passat Travemünde - ©LTM / Liquid Photography

Die Vorderreihe - ein Paradies zum Einkaufen, Schlemmen und Entdecken. Früher standen hier die kleinen Fischerkaten, heute ist die Vorderreihe Travemündes beliebteste Einkaufspromenade. Bummeln Sie in entspannter Atmosphäre entlang der Vorderreihe und bewundern Sie die Segelboote, Fischkutter und Fähren auf der Trave. Die vielen Cafés und Restaurants, die leckere Kleinigkeiten sowie maritime und internationale Spezialitäten anbieten, laden zum Verweilen ein. Travemünde bietet Hobbyseefahrern eine große Auswahl an maritimen Freizeitangeboten: von Ausflugsfahrten, über Segeltörns auf Oldtimer-Schiffen, bis hin zu einem Besuch auf der Viermastbark PASSAT. Für alle, die es weiter hinauszieht gibt es regelmäßige Fährverbindungen, die Sie für einen Kurztrip schnell nach Skandinavien bringen. Auch einen Besuch im Alten Leuchtturm sollten Sie sich nicht entgehen lassen: Der Leuchtturm wurde 1539 errichtet und leitete mehr als 450 Jahre lang die Schiffe sicher durch die Lübecker Bucht. Seit 1972 befindet sich der schöne Backsteinturm im wohlverdienten Ruhestand. Nach wie vor ist er eines der beliebtesten Ausflugsziele in Travemünde.

Wassersport in Travemünde

Travemünde Segeln Ostsee
Travemünder Woche - ©LTM / K.E. Vögele

Sie möchten Ihren Urlaub nutzen, um Ihre Segelkenntnisse zu festigen oder einen Schein zu erwerben? Zahlreiche Segelschulen in Travemünde bieten praxisnahe Kurse an, in denen Sie schnell und unterhaltsam die Grundlagen des Segelns erlernen. Vom Sportbootführerschein für Binnen und See, über den Sportküstenschifferschein, Skippertraining und Privatstunden bis hin zu Sprechfunkkursen. Auch gibt es die Möglichkeit, sich für begleitete Segeltörns anzumelden oder Segelboote und Yachten auf der Ostsee zu chartern.

Weissenhaus Strandweg Ostsee
Strandweg zum Weissenhäuser Strand

Finden Sie Ihre Unterkunft.

Herz-Doodle

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Tourist-Information im
Strandbahnhof, Bertlingstraße 21
23570 Travemünde

Tel.: +49 (0) 45 1 - 88 99 70 0
E-Mail: info@travemuende-tourismus.de

Travemünde & die Passat