Blog

Ostseelauschen Heikendorf

Am von

Ein Tag an der Kieler Förde

Inger Lütjohann lebt seit über 50 Jahren in Heikendorf an der Kieler Förde. Für sie das schönste Fleckchen Erde. Hier findet sie Erholung, Familie und Inspiration für ihre Kunst. Für Ostseelauschen schwingt sie sich auf ihr Rad und zeigt ihre Lieblingsstrecke an der Kieler Förde. Außerdem verrät sie, was es mit dem Kunstkiosk auf sich hat und welche Ostsee-Motive sie am liebsten malt.

"Für mich ist Heikendorf der schönste Ort. Ich kann mir nicht vorstellen, woanders zu leben." Inger Lütjohann

„Um ich herum ist alles blau. Ich male blau“, sagt Inger Lütjohann und lacht. Fröhlich taucht sie den Pinsel in die Farbe und streicht dann gekonnt über die Leinwand. Und tatsächlich: Die Ostsee und das tiefblaue Wasser prägen die Bilder in ihrem Atelier. „Die Natur, die Förde, aber auch meine Heimat Schweden - Das ist für mich Inspiration pur.“

Seit den späten 80er Jahren malt Inger Lütjohann. Überwiegend in Acryl, sie zeichnet aber auch häufiger Portraits in Bleistift. Seit 2017 ist sie Mitglied in der Künstlergruppe „schrevenborner eigenART“, unter diesem Namen haben sich Kunstschaffende aus Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen zusammengeschlossen, um ihre Werke den Menschen gemeinsam näher zu bringen.

„Wir sind alle sehr verbunden mit diesem Ort und wollen darum auch unsere Bilder hier zeigen.“ Darum hat die Künstlergruppe den Kunstkiosk am Heikendorfer Strand aufgebaut. In einem kleinen weißen Kiosk, direkt am Meer, stellen die Maler, Fotografen und Bildhauer ihre Werke aus. Jede Woche gibt es eine neue Ausstellung zu sehen.

Für die Künstler sei das eine schöne Gelegenheit, sich auch mit den Gästen auszutauschen. Ganz oft male sie auch bei gutem Wetter vor dem Kunstkiosk. „Von hier aus hat man so einen wunderbaren Blick auf das Meer und ich finde es super, wenn Gäste vorbeikommen und zuschauen. Da entstehen oft interessante Gespräche. Und der Ort hat so eine angenehme Ausstrahlung, ich bin einfach sehr, sehr gerne hier.“

Inger Lütjohann: Podcast

Ein Tag in Heikendorf

Unsere Tipps in Heikendorf

Inger Lütjohann

Zantopps

Kunst-Kiosk

Ostseelauschen Spezial – Von der Großstadt in die Fischbrötchenstraße

Zum Weltfischbrötchentag ist Ostseelauschen zu Gast auf der leckersten Meile des Nordens – der Fischbrötchenstraße. Bei der Bude Fin&Grete in Travemünde gibt es sogar ein für Ostseelauschen eigens kreiertes Fischbrötchen.


weiterlesen

Zurück zur Beitragsübersicht