Bülk Frühjahr Raps Ostsee
Bülk im Sommer während der Rapsblüte

Routenverlauf und Sehenswürdigkeiten

Beim Rundsilo am Hafen geht es über die Holzbrücke rechts ab auf den Radweg. An der Kreuzung überqueren Sie die Straße und fahren rechts ab auf dem Radweg am Wasser entlang. Auf Höhe des Segelclubs nach der Straße „Letzte Pappel“ führt der Weg links ab in den Wald.
An der Querstraße fahren Sie links und den ersten Feldweg rechts geradeaus durch. Biegen Sie hier nicht nach links oder rechts ab. Prinz Heinrich von Preußen hatte hier auf Gut Hemmelmark seinen letzten Wohnsitz. Nach kurzer Inspektion geht’s links ab zur Straße, überqueren Sie diese und fahren Sie rechts weiter.
Nach 1,2 km geht es links in den Feldweg zum Mausoleum der Hoheiten. Nach kurzer Besichtigung fahren Sie weiter in den Wald und vor dem Forsthaus Hemmelmark links. Von dort geht es auf einem Feldweg ab über die Wiese und weiter zur Straße, wo Sie rechts nach Loose abbiegen.
In Loose auf der Hauptstraße geht es rechts in Richtung Karlsminde. An der nächsten Kreuzung geht es links weiter nach Ludwigsburg.
Sie sollten allerdings an dieser Stelle überlegen einen kleinen Abstecher zu machen: 500m geradeaus In Richtung Karlsminde ist ein großes Megalithgrab aus der Jungsteinzeit mit 4 Grabkammern, der 1km lange Umweg ist lohnenswert!
Gut Ludwigsburg ist ebenfalls sehenswert. Wieder vor dem Torhaus geht es noch etwa 70m weiter Richtung Waabs, dann fahren Sie rechts ab Richtung Ostseestrand. Unten angekommen fahren Sie rechts ab über die Campingplätze Ludwigsburg und Karlsminde. An der folgenden Querstraße auf dem Campingplatz Karlsminde fahren Sie geradeaus weiter bis zum Campingplatz Hohenstein.
Kurz davor müssen Sie das Rad einige Meter durch den Sand schieben, danach führt die Tour auf einem Weg durch Wald und Flur zum Gut Hohenstein. Sie dürfen gerne über das Gut fahren um über die 2. Gutsausfahrt rechts wieder zur Hauptstraße zu kommen, wir bitten Sie jedoch die Privatsphäre der Besitzer zu achten. Überqueren Sie die Hauptstraße L26 und fahren Sie links entlang der Straße auf dem Radweg geradeaus nach Eckernförde zurück.

Sehenswürdigkeiten

Gut Hemmelmark (Camping)

Mausoleum der Hoheiten

Megalithgrab aus der Jungsteinzeit

Gut Ludwigsburg mit der Bunten Kammer

Gut Hohenstein

Wegbeschaffenheit und Schwierigkeitsgrad

Relief: flach

Schwierigkeitsgrad: gemütlich, kurze Schiebestrecke durch Strandsand, einige Feldweg, sonst überwiegend asphaltierte Radwege und Nebenstraßen.

Beschilderung: Anfangs der Ostseeküstenradweg-Beschilderung folgen, dann auch anhand der Wanderwegschilder in gelb-blau mit der Nummer 7 orientieren.

Kartenmaterial und Information

Eckernförde Touristik & Marketing GmbH
Am Exer 1
24340 Eckernförde
Tel: +49 (0) 43 51 - 717 90
E-Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de
Internet: www.ostseebad-eckernfoerde.de

An- und Abreise

Mit dem Auto erreichen Sie Eckernförde über die A7, Abfahrt Rendsburg/Büdelsdorf oder von Kiel aus über die B76.
Alle halbe Stunde können Sie Eckernförde zudem mit der Bahn aus Kiel erreichen.

Herz-Doodle

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Eckernförde Touristik & Marketing GmbH
Am Exer 1
24340 Eckernförde

Tel: +49 (0) 43 51 - 717 90
E-Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de