Naturparke an der Ostsee

Die Naturparke an der Ostsee Schleswig-Holstein verknüpfen sowohl den Schutz der Natur als auch Angebote zu einer naturverträglichen Erholungsnutzung in einem Gebiet.

Über 100 Seen

Die Seenplatte der Holsteinischen Schweiz von oben

Naturpark Holsteinische Schweiz

Allgemeine Informationen

  • Gründung: 1986
  • Größe: ca. 750 km²
  • Träger: Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. (Mitglieder: Kreise und Gemeinden, die sich ganz oder teilweise im Gebiet befinden)
  • Infozentrum: Naturpark-Haus, Plön
  • Landschaftsraum/Lage: östliches Hügelland zwischen Kiel und Lübeck

Besonderheiten

  • Mehr als 70 größere Seen („ostholsteinische Seenplatte“ mit den beiden größten Seen in S.-H., Gr. Plöner See, Selenter See)
  • Schwentine als "heiliger Fluss der Slawen"
  • Hügellandschaft mit dem Bungsberg als höchstem Berg Schleswig-Holsteins
  • Hohe Anteile naturnaher Buchenwälder
  • Kalkberg mit nördlichstem Höhlensystem Deutschlands
  • Schwerpunktvorkommen von Seeadler und verschiedenen Fledermausarten
Herz-Doodle

Kontakt

Naturpark Holsteinische Schweiz e.V.
Schlossgebiet 9 – Naturpark-Haus
24306 Plön
Tel.: +49 (0) 45 22 - 749 380
Email: info@naturpark-holsteinische-schweiz.de
Web: www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Naturpark Hüttener Berge

Allgemeine Informationen

  • Gründung: 1971
  • Größe: ca. 230 km²
  • Träger: Kreis Rendsburg-Eckernförde
  • Infozentrum: Redderhus, Holzbunge
  • Landschaftsraum/Lage: östliches Hügelland zwischen Rendsburg - Eckernförde

Besonderheiten

Kernstück des Naturparks sind die aus der Weichseleiszeit zurückgebliebenen Stauch- und Endmoränen der Hüttener und Duvenstedter Berge. Die insgesamt abwechslungsreich gestaltete Landschaft zeigt Wälder, Wiesen, Äcker, Seen, Fließgewässer, Moore und Heiden.

Herz-Doodle

Kontakt

Naturpark Hüttener Berge
Hauptstraße 2
24361 Holzbunge
Tel.: +49 (0) 43 56 - 995 870
Email: info@naturpark-huettenerberge.de
Web: www.naturpark-huettenerberge.de