Ostsee-Netzwerk-Tag

4. Ostsee-Netzwerk-Tag - Open Data Day

Open Data - strukturierte Daten - schema.org – Creative Commons-Lizenzen?

Die Welt, die sich um uns dreht, ist in einer technischen Entwicklung und Veränderung wie schon seit Jahren nicht mehr. Bekannt sind solche Entwicklungszyklen aus der Vergangenheit. Vergleichbar ist der Wandel heute mit der Erfindung des Buchdrucks – wir stehen an der Schwelle zur Künstlichen Intelligenz: Open Data ist ein wichtiger Baustein in dieser Entwicklung. Viele Mitglieder kennen die Entwicklung nicht und es entstehen Fragezeichen, wenn diese Begriffe fallen. Was ist das? Wie wirkt sich das aus? Was hat das mit meinem Unternehmen und seinem zukünftigen Erfolg zu tun? Der Ostsee-Netzwerktag 2018 widmet sich diesen Fragen, um Antworten für die strategische Weiterentwicklung der OHT-Arbeit zu erhalten.

 

Diesjährige Vorträge und Referenten:

  • Was ist (Linked) Open Data? Warum beschäftigen wir uns mit diesem Thema? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Branche? Eine Erklärung!
    Florian Bauhuber, Geschäftsführer Tourismuszukunft
  • Open Data in Schleswig-Holstein: Für wen mit welchem Nutzen?
    Oliver Voigt, Digitale Strategie und Bürgerbeteiligung, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung
  • Marktperspektive- wie arbeitet die Tourismusbranche? Was ist zu tun?
    Prof. Dr. Guido Sommer, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing im Tourismus Hochschule Kempten 
  • Daten und ihre Qualität - die Basis für Sprachassistenten und Chatbots! Anwendungsbeispiele aus den Regionen Seefeld und Mayrhofen / Tirol.
    Geschäftsführer Alexander Wahler, Onlim GmbH

 

3. Ostsee-Netzwerk-Tag

Sonne, Strand und Meer – das klingt nach einem perfekten Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins. Doch der Anspruch der Gäste ändert sich. Sie möchten nicht mehr nur entspannen sondern auch etwas erleben. Das Urlaubserlebnis mit all seinen Facetten wird für den perfekten Urlaub immer wichtiger und macht die Auszeit für den Gast erst einzigartig.

Ob Freizeiteinrichtungen oder Erlebnisgastronomie, wir luden Sie ein mit uns über den Tellerrand hinaus zu schauen. Hochwertige Referenten stellten Ihnen innovative Projekte vor, die den Gästen eine Ergänzung zum Strandurlaub bieten sollen.    

 

Diesjährige Vorträge und Referenten:

  • Schluss mit der kulinarischen Einöde – alle 14 Tage neue Köche, neue Kellner, neue Konzepte, Till Riebenbrauk, Geschäftsführer LADEN EIN, stationäres Pop-Up-Restaurant
  • Die perfekte Welle – Urlaubsentertainment auf dem Wasser, Thilo Trefz, Brand Guides Markenberatung GmbH & Co.KG
  • Trends in der Freizeitwirtschaft - ein Fokus auf die Freizeitinfrastruktur, Jakob Wahl, Vice President IAAPA Europe, Middle East and Africa

2. Ostsee-Netzwerk-Tag

In diesem Jahr richtet sich der Fokus auf das Thema „Naturschutz und Tourismus“, da die beiden Bereiche in einem komplexen und von starken Wechselwirkungen geprägten Verhältnis zueinander stehen. Auf der einen Seite steht der Naturschutz, denn die wertvollen Naturräume sollen vor einer Überlastung durch die touristische Nutzung geschützt werden. Dem gegenüber steht der Tourismus, der neben der intakten Landschaft auch Flächen für seine Entwicklung benötigt. Viele Tourismus- und Freizeitaktivitäten spielen sich in der freien Natur ab und bieten den Menschen einen speziellen Erholungswert. Für die Touristen ist die landschaftliche Kulisse ein entscheidender Faktor bei der Wahl der Urlaubsdestination.

Neben dem besonderen Augenmerk auf den Naturschutz, geht es um Themen wie z.B. Marketing und Vertrieb. Anhand von Best-Practice-Projekten aus der Region, dem Teilen von Informationen und Wissen aus unterschiedlichen Planungsprozessen, wollen wir ermöglichen, dass alle von dem Aufbruch und den innovativen Ideen für ihre eigenen Entwicklungsschritte profitieren können.

 

Diesjährige Vorträge und Referenten:

  • Die neue Generation von Seebrücken im Spannungsfeld Naturschutz, Kreativität und technischer Realisierbarkeit, Herr Bernd Opfermann, b&o Ingenieure
  • Beachlounge und B-Plan – Unmöglich? Oder die sicherste Art ein verbindliches Angebot zu schaffen? Herr Oliver Behncke, Tourismus-Service Fehmarn
  • Die Wahrheit über den digitalen Wandel- Global Player erobern den Tourismus, Herr Michael Faber, Tourismuszukunft
  • Mein Masterplan – Meine Bauleitplanung Infrastrukturplanung zwischen Gästewünschen und gesetzlichen Vorgaben, Frau Gabriele Teske, Stadtplanung-Kompakt
Referenten beim Ostsee-Netzwerk-Tag 2015
Referenten beim Ostsee-Netzwerk-Tag 2015
Ostsee-Netzwerk-Tag 2015
Ostsee-Netzwerk-Tag 2015
Referenten beim Ostsee-Netzwerk-Tag 2015
Referenten beim Ostsee-Netzwerk-Tag 2015
Ostsee-Netzwerk-Tag 2015 im Hotel Meereszeiten
Ostsee-Netzwerk-Tag 2015 im Hotel Meereszeiten

1. Ostsee-Netzwerk-Tag im Hafenhotel Meereszeiten

Der erste Ostsee-Netzwerk-Tag hat über 70 Vertreter der Branche zum Erfahrungsaustausch an einen Tisch gebracht. Mit Leuchtturm-Projekten wie der Dünenpromenade in Scharbeutz und neuen Hotels in Heiligenhafen zeigen die Vorreiter: Erfolg lässt sich messen, wenn man in Qualität investiert.

Vorträge und Referenten im Jahr 2015:

  • Touristisches Infrastrukturmanagement für eine LTO, Jan Sönnichsen, hcb hospitality competence berlin GmbHBeachlounge und B-Plan – Unmöglich? Oder die sicherste Art ein verbindliches Angebot zu schaffen? Herr Oliver Behncke, Tourismus-Service Fehmarn
  • Ostsee Lounges, Gastronomie auf Seebrücken – Gästewünsche vs. rechtliche Rahmenbedingungen, Herr Joachim Nitz, Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH
  • Neue (Rad)Wege für das Land - Verbesserung der touristischen Infrastruktur in ländlichen Regionen Herr Lars Carstensen, Fehmarn Wege GmbH & Co. KG
  • Mit dem Masterplan zum Erfolg. Wie bekommen wir ein Hotel in unsere Gemeinde? Herr Manfred Wohnrade, Heiligenhafener Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG & LTO "Ostseespitze"
Doodle

Kontakt

E-Mail an den OHT

Jetzt Anfrage stellen

E-Mail an den OHT senden
Doodle

Wir sind für Sie da

Mo - Do 9 - 17 Uhr, Fr 9 - 15 Uhr

Fax

04503 88 815

Fax

Adresse

 

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz