Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen 
und Informationen zur Ostsee Schleswig-Holstein aus erster Hand.

Die komplette Pressemappe können Sie hier herunterladen

Winter im Sommer:
Neue Broschüre „Winterschöne Ostsee“ ab sofort bestellbar
Angebote der Ostsee Schleswig-Holstein zwischen Oktober und März  

Scharbeutz, 09. August 2018. Schneespaziergänge mit Wellenrauschen, Fackelwanderungen am leeren Strand und ein Lichtermeer im Dunkeln – wer sich an den heißen Tagen mit kalten Gedanken erfrischen möchte, bestellt schon jetzt die Broschüre „Winterschöne Ostsee Schleswig-Holstein“ vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. Unter dem Motto „Meine Liebe zum Wind“ präsentieren die Orte zwischen Glücksburg und Travemünde sowie der Holsteinischen Schweiz ihre Angebote zum Durchpusten und Entspannen in der kühleren Jahreszeit. Neben speziellen Arrangements und Veranstaltungsvorschlägen finden Leser Tipps für Unternehmungen am ruhigen Winterstrand im wehenden Wind, für Wellness mit Meerblick und hochklassige Gastronomie. Insgesamt reicht das Veranstaltungsrepertoire von WinterStrandKino und FunkelFotografie über Weihnachtszauber und Feuerkünste bis zum Eislaufen mit Meerblick und dem küstenweiten „Lichtermeer“. Einzelne Angebote für eine ruhige Auszeit an der Küste sowie die Broschüre sind ab sofort erhältlich unter www.winterschön.de.

Jens Meyer und André Schaffer neu im Marketingbeirat des OHT

Scharbeutz, 5. Juli 2018. Jens Meyer, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (EGOH), und André Schaffer, Betriebsleiter Tourismus im Ostseebad Schönberg, sind neue Mitglieder des Marketingbeirats des Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. (OHT). Beide wurden auf der Mitgliederversammlung am 4. Juli in Heiligenhafen einstimmig gewählt. Die Neuwahl wurde durch den Personalwechsel auf beiden Positionen nötig.

Frühstück mit Meerblick:
„Ostsee-Strandfrühstück“ geht am 1. Juli in die fünfte Runde

Scharbeutz, 18. Juni 2018. Frühstücken am Strand mit den Füßen im Sand – wer mit diesem Gefühl in den Tag starten möchte, ist am 1. Juli an der Ostsee Schleswig-Holstein richtig. Egal ob edle Tafel mit weißen Tischdecken, entspannt in einer Beachlounge oder direkt über dem Wasser auf einer Seebrücke, zwischen Glücksburg und Travemünde beginnen Ostsee-Fans bereits zum fünften Mal in Folge den Morgen mit Blick aufs Meer. Frühaufsteher und Langschäfer haben entlang der Küste die Wahl zwischen unterschiedlichen Zeitpunkten und verschiedenen Plätzen. In Heiligenhafen und am Wulfener Hals auf Fehmarn startet das große Strandfrühstück bereits am Samstag, den 30.6., und findet somit erstmals an zwei Tagen statt. Insgesamt nehmen 16 Orte am Ostsee-Strandfrühstück teil. Mancherorts wird um Anmeldung gebeten. Alle Informationen finden Interessierte unter https://www.ostsee-schleswig-holstein.de/ostseestrandfruehstueck.html.

Mit vereinten Kräften für die Region
Tourismus-Service Grömitz und Ostsee-Holstein-Tourismus bewerben sich gemeinsam für das Tourismuscamp 2019 / Abstimmung auf Facebook bis 25. Mai möglich

Grömitz, 25. April Der Tourismus-Service Grömitz und der Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. (OHT) möchten sich zusammen stärker in der Branche positionieren und bewerben sich gemeinsam als Ausrichter des renommierten „Tourismuscamps“ des Beratungsunternehmens „Tourismuszukunft“. Die angesehene Veranstaltung bringt Experten des Fachs aus ganz Deutschland zusammen und hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe auf diesem Gebiet entwickelt. Ziel ist es, sich mit anderen Regionen und Fachleuten über Neues, Bewegendes und Zukünftiges auszutauschen, zu diskutieren und die Vorzüge der eigenen Region zu präsentieren. Wer im Januar 2019 das „Tourismuscamp“ ausrichten darf, entscheidet die Mehrheit: Neben Grömitz und dem OHT stehen Sankt Peter-Ording und die Reiseregion „der Fläming“ im Finale. Alle drei stehen mit einem Bewerbungsvideo zur Abstimmung auf der Facebookseite von „Tourismuszukunft“. Derjenige mit den meisten „Likes“ gewinnt. Den Beitrag von Grömitz und dem OHT können Interessierte direkt unter folgendem Link ansehen, teilen und „liken“: https://www.facebook.com/Tourismuszukunft/videos/10156458649451579/

 

Es lebe das Fischbrötchen
Ostsee Schleswig-Holstein feiert am 5. Mai den Weltfischbrötchentag / Veranstaltungen rund um die Delikatesse an der ganzen Küste

 Scharbeutz, 27. März 2018. Küstenkult trifft Kulinarik: Am 5. Mai wird es nordisch-originell an der Ostsee Schleswig-Holstein, denn die ganze Region feiert hier den „Weltfischbrötchentag“. Mit online und offline-Aktionen wie einem „3-Fang-Menü“ nach dem Running-Dinner-Prinzip, einer digitalen Schnitzeljagd rund ums Tages-Thema sowie dem längsten Fischbrötchen der Welt huldigen Bewohner und Touristen der bekanntesten maritimen Delikatesse. Dabei steht in den Orten zwischen Glücksburg und Scharbeutz nicht nur die traditionelle Version mit knackigem Brötchen und bekanntem Belag auf dem Speiseplan – Neugierige wagen sich an diesem Tag zum Beispiel auch an neue Kreationen, wie eine eigens entwickelte Fischbrötchenpizza. Aktionen wie Schauräuchern, Bootsfahrten und Shantychöre runden das Programm ab. Mehr Informationen auf www.weltfischbrötchentag.de.

Herz-Doodle

Ihre Ansprechpartnerin für Presse

Julia Prange

Marketing & Presse

Kontakt

Tel.: +49 (0) 45 03 - 88 85 13
E-Mail: prange@ostsee-sh.de

Julia Prange