Die Städtchentour zeigt Ihnen die sehenswertesten Orte der Holsteinischen Schweiz in nur einem Tagesausflug. Die Strecke ist 52 km lang und führt Sie zum Beispiel über Grebin ins schöne Plön und anschließend nach Eutin. Werfen Sie während der Tour einen Blick auf das wunderschöne Plöner Schloss und machen Sie Rast an einem der malerischen Seenufer der Holsteinischen Schweiz.

Radfahren Plön Schloss
Radtour durch Plön

Routenverlauf

Malente – Grebin – Altmühlen - Kossau
Die Städtchentour beginnt am Pavillon der Tourismus-Service Malente in der Bahnhofstraße 3, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen. Zunächst radeln Sie in die ländliche Gegend der Holsteinischen Schweiz. In Richtung Neversfelde und Krützfeld verlassen Sie Malente und kommen nach einer Weile nach Grebin. Die Fahrradtour geht weiter, entlang der Felder zunächst nach Altmühlen und anschließend nach Kossau.

Kossau – Rathjensdorf – Theresienhof – Tramm
Von Kossau fahren Sie weiter nach Rathjensdorf. Zu der Gemeinde, die bis heute ihren ländlichen Charme bewahrt hat, gehören auch die nächsten Städtchen, die Sie während Ihrer Fahrradtour besichtigen: Theresienhof und Tramm. Bei Tramm fahren Sie auch am Trammer See vorbei.

Tramm – Plön – Plöner See – Dieksee
Die nächste Stadt auf der Route ist Plön. In Plön fahren Sie vorbei am großen Plöner See auf der einen und dem Schöhsee auf der anderen Seite. Am „Adlerhorst“ lohnt es sich, ein Stopp einzulegen. Danach führt Sie diese Fahrradtour direkt am bekannten Dieksee vorbei.

Dieksee – Seekamp- Neukoppeln - Neudorf – Eutin –Malente
Entlang des idyllischen Dieksees kommen Sie durch die Orte Seekamp, Neukoppeln und Neudorf. Die Tour geht weiter in den „Heilklimatischen Kurort“ Eutin. Danach weiter entlang am Ufer des Kellersees. Die Tour geht dann wieder zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Tour: dem Pavillon des Tourismus-Service Malente.

Wegbeschaffenheit und Schwierigkeitsgrad

Die 52 km lange Städtchen-Tour führt größtenteils direkt am Wasser entlang, hat einen normalen Schwierigkeitsgrad und ist auch für Kinder ab 13 Jahren geeignet. Die Strecke führt Sie meist über befestigte Wege, aber für kurze Abschnitte auch über Kieselwege. Für Rennräder oder Räder der schmalen Reifen ist die Strecke nur bedingt zu empfehlen.

Rast und Übernachtung

Die Orte, die Sie auf Ihrer Tour durchfahren, bieten allesamt diverse Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten an.

GPS-Daten

Hier können Sie sich den Routenverlauf in verschiedenen Formaten zur Verwendung mit GPS-Geräten, Google Earth oder digitalen Karten herunterladen.

Kartenmaterial und Information

Malente Tourismus- und Service GmbH
Bahnhofstraße 3
23714 Bad Malente
Tel.: +49 (0) 45 23 - 98 42 73 0
E-Mail: info@tourismus-malente.de
Internet: www.tourismus-malente.de

An- und Abreise

Malente können sie bequem mit dem Zug erreichen (Radmitnahme möglich). Der Pavillon der Tourismus-Service Malente liegt direkt gegenüber dem Bahnhof. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, Fahrräder zu mieten. Für die Anreise mit Auto befinden sich Parkplätze im Bereich des Bahnhofes und den Nebenstraßen.

Herz-Doodle

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Malente Tourismus- und Service GmbH
Bahnhofstraße 3
23714 Malente

Telefon: +49 (0) 45 23 - 98 42 73 0
E-Mail: info@tourismus-malente.de