Steilküsten auf Fehmarn

Fehmarn - Sonneninsel in der Ostsee: Steilküsten in Staberhuk, Katharinenhof, Gahlendorf, Klausdorf und Presen.

Katharinenhof

Die meterhohen Steilküsten sind ein herrliches Terrain für Wanderungen. Teilstrecken können auch mit dem Rad erkundet werden.

Staberhuk / Staberdorf

In einer für Fehmarn hügeligen Landschaft liegt Staberdorf. Der Naturstrand ist sehr felsig, Angeler könnendort Meerforelle, Dorsch, Aal und Hornhecht fischen. Den Leuchtturm Staberhuk erreichen Sie am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad, da man dort direkt nicht parken kann.

Katharinenhof

Der Wald bei Katharinenhof ragt unmittelbar bis zur Steilküste, es ist nahezu eins mit der See. Die Wellen brechen an den große Felstrümmern und prägen den Strand, ein Erlebnis der besonderer Art.

Klausdorf

Klausdorf liegt an der Ostküste Fehmarns, hier trennt nur der Windpark das Meer und das kleine idyllische Dorf. Von Klausdorf aus führen zwei Wege zum recht felsigen Naturstrand, wo jeweils auch Parkplätze sind.

Presen

Presen ist ein kleines mit hübschen Dorf an der Ostküste, zum steinigen Naturstrand sind es nur 500 Meter, direkt vor dem Strand befindet sich ein Parkplatz. Am Deich können Sie einen wunderschönen Spaziergang weiter nach Marienleuchte oder in die andere Richtung vorbei an den Windrädern nach Klausdorf unternehmen.

Weitere Informationen & Services

  • Imbiss
  • Restaurant
  • Strandartikelverkauf

Ausstattung

  • Mit Parkplätzen

Angebote

  • Tauchen
  • Kite-Surfen
  • Surfen

Ihr Ansprechpartner

Tourismus-Service Fehmarn
Burgtiefe, Südstrandpromenade
23769 Fehmarn

+49 (0) 43 71 - 506 300
info@fehmarn.de