Das Ostseebad Eckernförde reicht auf der Ostseite an die Ostseeküste und auf der Westseite bis ans landschaftlich idyllische Windebyer Noor. Das Noor ist ein Binnensee mit ehemaliger Verbindung zur Ostsee. Richtung Südwesten beginnt der waldreiche Naturpark Hütterner Berge mit „Bergen“ aus der Eiszeit, die bis zu 100m hoch sind. Am südöstlichen Stadtrand des Ostseebades Eckernförde liegt der schöne Gutshof Windeby mit weitläufigem Parkgelände, den Sie auf dem Rückweg der 20 Kilometer langen Tour besuchen können.

Routenverlauf und Sehenswürdigkeiten

Auf der Reeperbahn am Hafenende an der Ampelanlage überqueren Sie die Noorstraße und links geht es ab auf den Radweg. Nach gut 250m fahren Sie rechts in den Hans-Christian-Anderesen-Weg zum Noorwanderweg. Nun geht es am Windebyer Noor entlang und an der 3. Schutzhütte rechts ab auf den Plattenweg nach Kochendorf. Am Ende müssen Sie die Umgehungsstraße überqueren, in der Kurve links und gleich wieder rechts in die Straße Schallund. Von dort geht es durch die Felder nach Osterby. An der nächsten Querstraße geht es rechts ab nach Osterby. Durchfahren Sie den Ort ganz. Kurz hinter der Gaststätte Schinkenkrog überqueren Sie die L265 und fahren Richtung Suhrbrock in den Wald. An der Weggabelung fahren Sie links ab, an der nächsten Gabelung wiederum links und danach immer geradeaus weiter bis die Tour hinter einer Schranke rechts am Wald entlang führt.
Nach 200m fahren Sie rechts ab auf einen Plattenweg über die nächste Querstraße geradeaus weiter und am Ende rechts auf die Asphaltstraße.
An der nächsten Querstraße geht es links und die nächste Straße wieder links und danach geradeaus weiter bis nach Friedensthal. An der Kreuzung fahren Sie geradeaus weiter Richtung Wald. Auf einem Feldweg geht es dann Richtung Windeby.
Wieder Asphalt unter den Reifen geht es nun bergab und rechts ab, über das Gut Windeby, immer geradeaus bis zur L265. Auf dem Weg dorthin kann man links einen Blick auf das Herrenhaus werfen und sich dort das Wohn-Forum mit interessanten Möbeln ansehen. An der L265 angekommen, überqueren Sie diese und fahren auf dem Radweg rechts ab zurück nach Eckernförde.

Sehenswürdigkeiten

Gut Windeby mit Wohnforum und großem Parkgelände

Windebyer Noor mit Naturlehrpfad

Wegbeschaffenheit und Schwierigkeitsgrad

Relief: flach mit leichten Anstiegen

Beschilderung: Wanderweg Nr.9 in gelbblau von Eckernförde bis Osterby und Nr. 3 ab Ravenshorst bis Eckernförde

Schwierigkeitsgrad: gemütlich, zumeist auf Feldwegen, teilweise Engstellen bei Kochendorf, ruhige asphaltierte Nebenstraßen.

GPS-Daten

Hier können Sie sich den Routenverlauf in verschiedenen Formaten zur Verwendung mit GPS-Geräten, Google Earth oder digitalen Karten herunterladen.

Kartenmaterial und Information

Eckernförde Touristik & Marketing GmbH
Am Exer 1
24340 Eckernförde
Tel: +49 (0) 43 51 - 717 90
E-Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de
Internet: www.ostseebad-eckernfoerde.de

An- und Abreise

Mit dem Auto erreichen sie Eckernförde über die A7, Abfahrt Rendsburg/Büdelsdorf oder von Kiel aus über die B76.
Alle halbe Stunde können Sie Eckernförde zudem mit der Bahn aus Kiel erreichen.

Herz-Doodle

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Eckernförde Touristik & Marketing GmbH
Am Exer 1
24340 Eckernförde

Tel: +49 (0) 43 51 - 717 90
E-Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de