Ausflugstipps & Erlebnisse für Familien

U-Boot-Ehrenmal Heikndorf-Möltenort

Das Ehrenmal ist mit seinem riesigen Bronzeadler ein markanter Punkt an der Kieler Förde. Auf 117 Tafeln wird hier den auf See gebliebenen U-Boot-Fahrern Deutscher Marinen gedacht.

Das U-Boot-Ehrenmal Möltenort liegt markant an der engsten Stelle der Kieler Förde. Besonders auffällig ist der riesige Steinadler, der auf einer Steinsäule thront. Darunter befindet sich ein Rundgang mit 117 Bronzetafeln. Auf ihnen sind die Namen der mehr als 35.000 gefallenen U-Boot-Fahrer der beiden Weltkriege verewigt. Auch der Soldaten, die im Frieden ihr Leben auf U-Booten ließen, wird hier gedacht. Das Ehrenmal ist ein Ort der Stille, des Gedenkens, der Erinnerung und Besinnung, aber auch der Mahnung gegen Krieg und Gewalt. Auf der Landzunge vor dem Ehrenmal befindet sich hingegen ein beliebter Platz für "Pottkieker", die den vorüberziehenden Ozeanriesen und Traumschiffen auf ihrem Weg raus auf die Ostee oder zum Nord-Ostsee-Kanal besonders nah sein wollen.

Dein Ansprechpartner

Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort
Hufnerweg 14
24226 Heikendorf

0431-242980
Heinz.Potrafki@ubootehrenmal.de