Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen wechseln sich Strände, Binnenseen und Steilküsten ab. Weite Felder, die sich zur Rapsblüte im Frühjahr in ein leuchtend gelbes Farbemeer verwandeln, laden zu Radtouren ein. Auch zum (Kite-)Surfen, Segeln, Reiten oder Golfen ist Fehmarn bestens geeignet.

Sommerzeit am Strand in Burgtiefe
Sommerzeit am Strand in Burgtiefe
Blick auf den "Kleiderbügel" vor Fehmarn
Blick auf den "Kleiderbügel" vor Fehmarn
Radtour durch die kleine Hafenstadt Orth
Radtour durch die kleine Hafenstadt Orth
Kitsurfer vor Fehmarn © Hiss Tec, Tourismus-Service Fehmarn
Kitsurfer vor Fehmarn © Hiss Tec, Tourismus-Service Fehmarn
Blick auf die Orther Bucht im Südwesten Fehmarns
Blick auf die Orther Bucht im Südwesten Fehmarns

Top-Attraktionen

Fehmarns höchster Leuchtturm Flügge liegt inmitten des Naturschutzgebietes Krummsteert. Von oben reicht der weite Blick über Felder, Wiesen, das Meer und die Fehmarnsundbrücke bis hin zum Horizont. Im NABU Wasservogelreservat schaut man aus Beobachtungsverstecken den zum Teil sehr seltenen Vögeln förmlich in ihr „Wohnzimmer“. Im Meereszentrum Fehmarn können Sie ein Unterwasserabenteuer erleben. In insgesamt vier Millionen Litern Wasser auf 5.000 Quadratmetern tummeln sich tausende tropische Meerestiere aus aller Welt. Echte Hingucker sind Haie, ein Rochentunnel und der bunte Korallengarten.

Geheimtipps

Fehmarns Hofcafés sind individuelle Kleinode: Jedes für sich hat ein I-Tüpfelchen zu bieten. Teilweise angeschlossen ist ein Hofladen mit hausgemachten Marmeladen, Likören, Wurstspezialitäten & Co. Im Burg Filmtheater tauchen Cineasten in eine plüschige Atmosphäre ein. Und dennoch: Wenn sich der schwere Samtvorhang öffnet, wird der Film trotz aller Nostalgie mit neuester Technik abgespielt. Oder besuchen Sie die Natursalzgrotte und genießen die mystischen Farbenspiele & die lauschige Musik. 200 Mio. altes Himalayasalz formt eine Grotte, die wertvolle Mineralien an die Luft abgibt. Eingekuschelt und mit leiser Hintergrundmusik lässt sich das Farbenspiel der Kristalle ausgiebig genießen.

Aktivitäten

Das 300 km lange Radwegenetz führt über Deiche, steile Küsten, durch Felder und Wiesen. Entspannte Pausen ermöglichen „Feldsofas“, geschwungene Holzbänke, die sich teilweise um 360 Grad drehen lassen. Wassersportfans finden 17 Hotspots rund um die Insel. Egal welcher Wind, ob Anfänger oder Könner – es gibt das passende Revier, die richtige Surf-/Kiteschule und den Wassersportshop vor Ort. Profis messen sich beim Kitesurf World Cup und Surf-Festival. Das ganze Jahr über lohnt ein Einkaufsbummel in Burgs malerischer Altstadt. Am Fährhafen Puttgarden befindet sich mit dem BorderShop ein schwimmendes Einkaufszentrum mit ca. 8.000 m² Verkaufsfläche.

Weissenhaus Strandweg Ostsee
Strandweg zum Weissenhäuser Strand

Finden Sie Ihre Unterkunft.

Herz-Doodle

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Tourismus-Service Fehmarn
Burgtiefe, Zur Strandpromenade 4
23769 Fehmarn

Tel.: +49 (0) 43 71 - 50 63 00
E-Mail: info@fehmarn.de

Fehmarn - im meer mittendrin!

Das wär´s jetzt! Strandleben auf Fehmarn

Das wär´s jetzt! Camping auf Fehmarn

Das wär´s jetzt! Natur erleben auf Fehmarn

Das wär´s jetzt! Radfahren auf Fehmarn