Weltfischbrötchentag

Feier mit uns das Fischbrötchen an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.

An der Küste sind sie Kult

An der Küste sind sie Kult – frische knusprige Brötchen, fein belegt mit Aal, Makrele, Matjes, Lachs oder Bismarckhering! Beim Weltfischbrötchentag an Schleswig-Holsteins Ostseeküste und den Süßwasserseen der Holsteinischen Schweiz dreht sich alles um die köstliche maritime Delikatesse.

Am 1. Mai ist Weltfischbrötchentag – und daran kann auch Corona nichts ändern. Zwar sind auch 2021 keine Veranstaltungen und keine Urlauber erlaubt, aber wir möchten trotzdem mit unseren Fans feiern. Das geschieht in diesem Jahr vor allem in den sozialen Medien. Wir haben ein kleines Programm und kleine Aktionen für euch vorbereitet, so dass ihr von zu Hause aus den Weltfischbrötchentag verfolgen und feiern könnt. Wer selbst ein Fischbrötchen isst, kann es gerne auf den Social Media Kanälen der Ostsee unter @ostseesh oder unter dem #weltfischbrötchentag teilen und so selbst Teil des Weltfischbrötchentages werden.
 
Wir sehen uns am 01. Mai auf unseren Social Media Kanälen bei Facebook und Instagram.

Weltfischbrötchentag 2021 an der Ostsee

Am 01. Mai 2021 wird wieder der Weltfischbrötchentag gefeiert!

Das Fischbrötchen ist an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins so beliebt, dass ihm hier gleich ein ganzer Tag gewidmet wird. An diesem Tag dreht sich zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz alles um die maritime Delikatesse. Insgesamt beteiligen sich eine Vielzahl von Orte an der ganzen Ostseeküste in Schleswig-Holstein mit eigenen, weiteren Veranstaltungen am Weltfischbrötchentag. Alle Programme werden nach Veröffentlichung ergänzt.