Zu sehen ist der Strand und die Ostsee in Behrensdorf. Rechts im Bild, schauen hohe Holzpfähle aus dem Wasser heraus. © Foto Oliver Franke

Daten, Daten, Daten...

Datenschutz

Datenschutz

Wir freuen uns über dein Interesse an unserer Organisation und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass du dich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes deiner personenbezogenen Daten sicher fühlst. Denn wir nehmen den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen des Landesdatenschutzgesetzes ist für uns eine Selbstverständlichkeit. 

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z. B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aber auch Nutzungsdaten wie z. B. deine IP-Adresse oder Inhaltsdaten wie die von deinen verfassten Nachrichten, die du über Formulare an uns sendest. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). 


1. Verantwortlicher 

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.  
Am Bürgerhaus 2 
23683 Scharbeutz  

Tel.: +49 (0) 4503 – 888 525
E-Mail: info@ostsee-sh.de


2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung 

Sofern wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. 

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit dir erforderlich ist, stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, geschieht dies im Rahmen von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder einem Dritten erforderlich und überwiegen deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das berechtigte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Im Falle einer Speicherung von Informationen auf deinem Endgerät, z.B. mittels Cookies (siehe darum auch insbesondere Ziff. 5.2 und 5.6), richtet sich die Zulässigkeit der Datennutzung ergänzend nach § 25 Abs. 1 TTDSG (Einwilligung) bzw. bei zwingend erforderlichen Speicherungsvorgängen nach § 25 Abs. 2 Nr. 1 (Kommunikationsvorgang) bzw. Nr. 2 (Erbringung eines Telemediendienstes) TTDSG. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Regel in der Erbringung unserer geschuldeten Leistungen und/oder laufender Optimierung unserer Dienste und Darstellungen. 


3. Datenlöschung und Speicherdauer

Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. 


4. Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Webseite

Server-Log-Files

Bei jedem Aufruf unserer Website werden die zur Inanspruchnahme und zur Abrechnung der Nutzung erforderlichen Zugriffsdaten des Nutzers auf unserem Server in einer Protokolldatei (Log-Datei), die dein Browser automatisch an uns übermittelt, gespeichert.

Dies sind:

Die Speicherung der Log-Datei dient folgenden Zwecken:

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor.

Erforderliche Cookies

Bei Aufruf unserer Website werden so genannte „Cookies“ auf dem Computer des Nutzers gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien in einem dafür vorgesehenen Dateiverzeichnis des Computers. Diese Datei dient dazu, den Computer des Nutzers während der Dauer der Sitzung zu identifizieren. Diese Cookies können keine Manipulationen am jeweiligen Endgerät des Nutzers erzeugen und können - am einfachsten im Browser - jederzeit manuell gelöscht werden.

Die Handhabung von Cookies kannst du in deinem Internetbrowser individuell so einstellen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach Bestätigung akzeptiert werden.  Die Cookies, hier sog. „Session-Cookies“, dienen dem Zweck der Funktionserweiterung unseres Internetangebotes sowie dazu, dir die Nutzung möglichst komfortabel zu gestalten. Wir weisen dich darauf hin, dass bei Ablehnung von Cookies nicht alle Bestandteile unserer Anwendung störungsfrei funktionieren können.

Die Verarbeitung der Daten durch Cookies ist für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie ggf. solcher Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, § 25 Abs. 2 TTDSG erforderlich.

Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, ggf. i. V. m. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG von dir, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen (Nutzungsdaten).

Webshop

Wenn du in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass du personenbezogene Daten angeben, die wir für die Abwicklung deiner Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

Du kannst freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir deine Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von dir angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive deines Nutzerkontos, kannst du im Kundenbereich stets löschen. 

Wir können die von dir angegebenen Daten zudem verarbeiten, um dich über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder dir E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. 

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. deiner Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. 

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf deine persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt. 

Deine Adressdaten übermitteln wir zum Zwecke der Abwicklung deiner Bestellung auch an die von uns eingesetzten Versanddienstleister. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da ohne den Einsatz eines Versanddienstleisters ein Versand nicht möglich ist. Ferner können wir auch deine E-Mail-Adresse zum Zwecke deiner Information über den Versandstatus an den Versanddienstleister übermitteln. Der Versanddienstleister ist insoweit verpflichtet, die E-Mail-Adresse ausschließlich zum Zwecke Ihrer Benachrichtigung zu verwenden. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse, dass du möglichst unkompliziert deine Sendung erhältst und einen bestmöglichen Service von uns erfährst, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Dienste von Drittanbietern 

Der Einsatz von Drittanbieterdiensten, insbesondere von Tracking-Tools und der in diesem Zusammenhang gesetzten Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO / § 25 Abs. 1 TTDSG durch deine jederzeit widerrufliche Einwilligung. Damit wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die laufende Optimierung unserer Website (durch statistische Auswertungen) gewährleisten. 

Nutzung von Google Analytics 

Wir verwenden den Analysedienst Google Analytics zur statistischen Auswertung unseres Websiteangebotes. Dienstleister ist die Google Ireland Limited (Google) Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies und weitere Browser-Technologien, um Besucherverhalten auszuwerten und Besucher wiederzuerkennen. Die Auswertung umfasst z. B. die Anzahl der Aufrufe unseres Websiteangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern. Wir nutzen diese Informationen, um Berichte über die Aktivität unserer Website zusammenzustellen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über dein Surfverhalten werden in der Regel an Server der Google LLC. in den USA übermittelt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung.  

Du erteilst deine Einwilligung über das Cookie-Consent-Tool. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeit keinen Einfluss. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google findest du unter: support.google.com/analytics/answer/6004245.

IP-Anonymisierung

Wir verwenden die Funktion IP-Anonymisierung. Dadurch kürzt Google deine IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) vor der Übermittlung in die USA. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass ausnahmsweise deine vollständige IP-Adresse an Server der Google LLC. in den USA übermittelt und dort gekürzt wird.

Browser Plugin

Mit dem Browser Plugin kannst du die Erhebung und Verarbeitung deiner Daten durch Google verhindern. Nähere Informationen (Download etc.) findest du unter: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Speicherdauer

Im Rahmen von Google Analytics gespeicherte Daten werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Nähere Informationen findest du unter: support.google.com/analytics/answer/7667196.

Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager. Dienstleister ist Google. Mit dem Google Tag Manager verwalten wir Website-Tags und können Dienste wie Tracking- bzw. Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden. Dadurch können wir Zugriffe der Besucher auf unsere Website auswerten. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an Server der Google LLC. in den USA übermittelt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung. Du erteilst deine Einwilligung über das Cookie-Consent-Tool. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeit keinen Einfluss.

Google Fonts 

Wir verwenden zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten auf unserer Internetseite sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google findest du unter: developers.google.com/fonts/faq und nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google findest du unter: www.google.com/policies/privacy/

Google Ads 

Wir verwenden Google Ads, um Besuchern zielgerichtet Werbung anzuzeigen. Dienstleister ist Google. Google verwendet Cookies und weitere Browser-Technologien, um Besucherverhalten auszuwerten und Besucher wiederzuerkennen. Gibt der Besucher Suchbegriffe in der Suchmaschine Google ein, können wir im Rahmen von Google Ads Werbung in der Suchmaschine Google oder auf Websites Dritter anzeigen. Google Ads liefert gezielt Werbung auf der Grundlage von Surfverhalten und geografischer Lage (Standortdaten). Dadurch werden deine IP-Adresse und weitere Identifikationsmerkmale wie dein User-Agent an Google übermittelt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an Server der Google LLC. in den USA übermittelt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung. Du erteilst deine Einwilligung über das Cookie-Consent-Tool.  Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google findest du unter: polcies.google.com/privacy.

Nutzung von Maptoolkit 

Wir nutzen den Kartendienst Maptoolkit zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen und zur Darstellung von Karten auf unserer Website. Maptoolkit wird von der Toursprung GmbH, Mariahilfer Str. 93/20, 1060 Wien, Österreich, bereitgestellt. Wenn du auf die Inhalte unserer Website zugreifst, wirst du mit den Servern der Toursprung GmbH verbunden. Dabei wird deine IP-Adresse und möglicherweise Browserdaten wie dein User-Agent übertragen. Diese Daten werden ausschließlich für die oben genannten Zwecke und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Maptoolkit verarbeitet. Die IP-Adresse wird bereits vor jeder weiteren Verarbeitung technisch anonymisiert. Eine Rückverfolgung auf einzelne Personen ist nicht möglich.

Die genannten Daten werden nur während der Nutzungsdauer gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung unter https://www.maptoolkit.com/de/privacy/.

Nutzung von Facebook-Pixel 

Wir verwenden zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook. Dienstleister ist Facebook Ireland Limited (Facebook), 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. Das Verhalten der Besucher kann nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen kann auf diese Weise für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Für uns als Betreiber der Website sind die erhobenen Daten anonym. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität des jeweiligen Besuchers bilden. Facebook speichert jedoch diese Daten, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Besucherprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook findest du unter: de-de.facebook.com/about/privacy/. Die Datenübertragung in die USA stützen wir auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Nähere Informationen findest du hier: www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und de.facebook.com/help/566994660333381.

Im Bereich Einstellungen kannst du die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter www.facebook.com/ads/preferences/ deaktivieren. Hierfür ist es erforderlich, dass du bei Facebook angemeldet bist. Hast du kein Facebook Konto, kannst du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Nutzung von Podigee 

Unsere Website verwendet Podigee, einen Podcast-Hosting-Dienst von Podigee GmbH („Podigee“), Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland.

Durch den Einsatz dieses Podcast-Hosting-Diensts werden Podcasts auf unserer Website von Podigee geladen oder über Podigee übertragen. Zu diesem Zweck wird deine IP-Adresse und Browser- bzw. Geräteinformationen vorübergehend gespeichert, um eine Auslieferung der Funktionen (Aufruf eines Podcasts über Podigee und Übertragung an den Podcast-​Player sowie das Abonnieren eines Podcasts über Podigee) auf dein jeweiliges Endgerät sowie eine Analyse und statistische Auswertung über Podigee zu ermöglichen.

Eine darüber hinausgehende Nutzung der erfassten Daten durch Podigee sowie eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Nutzung von Podigee auf unserer Website erfolgt nur mit deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Angaben und Einstellungsmöglichkeiten zu deinen aktuell festgelegten Einwilligungen entnehme bitte unserem Consent-Management-Tool.

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee unter https://www.podigee.com/de/ueber-uns/datenschutz sowie in dem Podigee-Wissensdatenbank und Support unter https://hilfe.podigee.com/.

Nutzung von Spotify 

Erklärung folgt.

Nutzung von YoutubeDE-Plugins 

Unsere Website verwendet die Plugin-Funktion der YouTubeDE Plattform von Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Bei jedem Abruf unserer Website wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server dein Besuch auf unserer Website mitgeteilt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Solltest du jedoch in deinem YouTube-Account eingeloggt sein, würdest du es YouTube ermöglichen, deine Browserchronik direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen.

Du hast die Möglichkeit diese Zuordnung zu deaktivieren, wenn du dich vorher aus deinem Account ausloggst.   

Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://policies.google.com/privacy/youtube.

Nutzung unseres Consten-Managment-Tools (CMT)

Unsere Webseite verwendet das CMT „Usercentrics Consent Managment“, einen Webservice von der Usercentrics GmbH, Sendlingerstraße 7, 80331 München (nachfolgend „Usercentrics“).

Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten sowie den Nutzer über die Verwendung von Cookies auf unserer Webseite zu informieren und um die Einwilligung des Nutzers gesetzeskonform einzuholen und zu protokollieren.

Es werden die folgenden Daten automatisiert an den Anbieter / technischen Dienstleister unseres CMT übermittelt:

Ein automatisiert durch das CMT erstellter Schlüssel für die Verwaltung/den Nachweis erteilter Einwilligungen und der Zustimmungsstatus werden auch im Browser des Endnutzers in einem Cookie gespeichert. Damit kann die Website die Zustimmung des Endnutzers bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Endnutzer-Sitzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO i. V. m. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Nur mit einem entsprechenden Mechanismus zur Erteilung und Verwaltung von Einwilligungen können wir den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Du kannst die Erfassung sowie die Verarbeitung deiner Daten durch unser CMT verhindern, indem du die Ausführung von Script-Codes in den Einstellungen deines Browsers deaktivierst oder einen Script-Blocker in deinem Browser installierst.

Weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung durch das CMT findest du in der Datenschutzerklärung unseres CMT-Anbieters unter https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung.

Newsletter 

Möchtest du unseren Newsletter beziehen, benötigen wir deine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung ermöglichen, dass du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und in den Empfang des Newsletters eingewilligt hast (Double-Opt-In-Verfahren). Nach deiner Anmeldung erhälst du eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. In dieser steht ein Link, um zu bestätigen, dass du den Newsletter erhalten möchtest. Gespeichert werden zusätzlich deine eingesetzten IP-Adressen sowie Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt, um deine Anmeldung nachweisen und einen eventuellen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können. Weitere Daten erheben wir nicht bzw. auf freiwilliger Basis. Wir nutzen die erhobenen Daten ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen. Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Du kannst die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters jederzeit widerrufen, etwa über den Link zum Austragen bzw. Abmelden im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Bezugs unseres Newsletters bei uns gespeicherten Daten speichern wir bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter. Nach der Abmeldung vom Newsletter löschen wir deine personenbezogenen Daten aus der Newsletter-Verteilerliste.

Deine E-Mail-Adresse wird nach Abmeldung aus der Newsletter-Verteilerliste gegebenenfalls in einer Sperrliste gespeichert, um künftige E-Mails zu verhindern. Wir verwenden die Daten aus der Sperrliste nur für diesen Zweck und führen diese nicht mit anderen Daten zusammen. Dies liegt sowohl in deinem Interesse als auch in unserem an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung in der Sperrliste ist zeitlich nicht befristet. Sofern deine Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen, kannst du der Speicherung widersprechen.

Wir verwenden den Dienst "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach)  für den Versand von Newslettern. Dienstleister ist die "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach) e. U., Franzengasse 14/1, A-1050 Wien. "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach) ist ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann.

Zu statistischen Zwecken können wir auswerten, welche Links im Newsletter geklickt werden. Dabei ist für uns nicht erkennbar, welche konkrete Person geklickt hat.  

Die mit "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach) am Main versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Empfänger der Newsletter. Dies betrifft z. B. die Information, wie viele Empfänger die E-Mail geöffnet haben und wie oft welcher Link in der E-Mail angeklickt wurde. Mit dem sogenannten Conversion-Trackings kann zudem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorherige definierte Aktion erfolgt ist. 

Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Wünschst du keine Analyse durch "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach), müsst du den Newsletter abbestellen. Hierfür findest du in jeder E-Mail einen entsprechenden Link. Des Weiteren kannst du den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.  Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach) findest du unter: www.linkingbrands.com/datenschutzerklaerung/. Wir haben mit "MAILEON EMAIL Marketing" (XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach) einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

ChatGPT 

Das Produkt ChatGPT von dem Unternehmen OpenAI wurde vereinzelt für die Texterstellung der Webseite verwendet. Nähere Informationen zur Datennutzung findest du hier: https://openai.com/de-DE/policies/privacy-policy

Eye-Able 

Eye-Able® ist eine Software der Web Inclusion GmbH, um allen Menschen einen barriere-reduzierten Zugang zu Informationen im Internet zu gewährleisten. Die dafür notwendigen Dateien wie JavaScript, Stylesheets und Bilder werden dafür von einem externen Server geladen. Eye-Able verwendet bei einer Aktivierung von Funktionen den Local Storage des Browsers, um die Einstellungen zu speichern. Alle Einstellungen werden nur lokal gespeichert und nicht weiter übertragen. Um Angriffe abzuwehren und unseren Service in nahezu Echtzeit zu Verfügung zu stellen nutzt Eye-Able® das Content Delivery Network (CDN) von BunnyWay d.o.o. (Cesta komandanta Staneta 4A, 1215 Medvode, Slovenia). Der Einsatz erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Alle übermittelnden Daten und Server verbleiben zu jedem Zeitpunkt in der EU, um eine datenschutzkonforme Verarbeitung nach DSGVO zu ermöglichen. Die Web Inclusion GmbH erfasst oder analysiert dabei zu keinem Zeitpunkt personenbezogenes Nutzerverhalten oder andere personenbezogenen Daten. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, hat die Web Inclusion GmbH Verträge über eine Auftragsverarbeitung mit unseren Hostern IONOS und BunnyWay abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen: 

https://eye-able.com/datenschutz/   
https://bunny.net/privacy 


5. Besuch unserer Social-Media-Kanäle 

Wir betreiben Social-Media-Auftritte und verfolgen damit das Ziel, die Besucher über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren als auch mit dir zu kommunizieren. Besuchst du soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn, TikTok, etc. oder Websites mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besteht die Möglichkeit, dass soziale Netzwerke dein Surfverhalten analysieren. Soziale Netzwerke können z. B. deinen Besuch unseres Social-Media-Auftritts deinem Benutzerkonto zuordnen, vorausgesetzt du bist in deinem Social-Media-Account eingeloggt. Davon unabhängig können deine personenbezogenen Daten auch erfasst werden, wenn du keinen Social-Media-Account hast. Die Datenerfassung kann über Cookies, die auf deinem Endgerät gespeichert werden oder durch die Erfassung deiner IP-Adresse erfolgen. In der Regel werden deine personenbezogenen Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Aus deinem Surfverhalten und sich daraus ergebenen Interessen können soziale Netzwerke Nutzungsprofile erstellen, welche z. B. verwendet werden, um entsprechende Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb des sozialen Netzwerks anzuzeigen. Bitte beachte, dass deine Daten außerhalb des Raumes der EU bzw. des EWR verarbeitet werden können, z. B. in den USA. Dies kann für dich Risiken ergeben, da dadurch unter anderem die Durchsetzung deiner Betroffenenrechte erschwert werden könnte. Siehe zur Datenübermittlung in den USA unsere Hinweise zur Übermittlung in Staaten außerhalb der EU oder des EWR. Wir können nicht sämtliche Verarbeitungstätigkeiten der sozialen Netzwerke nachvollziehen, insbesondere nicht, ob noch weitere Verarbeitungstätigkeiten durchgeführt werden. Nähere Informationen hierzu findest du in den Nutzungs- bzw. Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks (siehe unten). 

Mit unseren Social-Media-Auftritten wollen wir eine weitgehende Präsenz im Internet gewährleisten. Unser berechtigtes Interesse liegt in einer effektiven Information der Besucher und Kommunikation mit den Nutzern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bzw. Art.  49 Abs. 1 S. 1 lit.aDSGVO. 
 

Verantwortlicher und Geltendmachung von Betroffenenrechten 

Wir sind gemeinsam mit dem Betreiber des sozialen Netzwerks für die bei deinem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgang verantwortlich. Deine Betroffenenrechte kannst du grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem sozialen Netzwerk geltend machen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den sozialen Netzwerken keinen umfassenden Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge haben. Unsere Einwirkungsmöglichkeiten orientieren sich nach der Unternehmensvorgabe des jeweiligen sozialen Netzwerks. 

Speicherdauer 

Daten, die unmittelbar von uns über den Social-Media-Auftritt erfassten werden, löschen wir, sobald der Zweck für deine Speicherung entfällt, du uns zur Löschung auffordern oder deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen, z. B. Aufbewahrungsfristen, bleiben hiervon unberührt. Wir haben keinen Einfluss auf die Speicherdauer deiner Daten, die von den sozialen Netzwerken zu eigenen Zwecken gespeichert werden.   

Soziale Netzwerke im Detail

Facebook

Facebook-Seiten auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten unter www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung: www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: www.facebook.com/settings

Instagram (Facebook)

Datenschutzerklärung/Opt-Out: instagram.com/about/legal/privacy/;

YouTube (Google)

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung: policies.google.com/privacy, Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated;

TikTok

Näherer Information zur Datenverabeitung findest du hier: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de

LinkedIn

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du hier: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy


6. Kontakt per E-Mail, Post, Telefon, Telefax, soziale Medien etc. 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme durch dich per E-Mail, Post, Telefon, Telefax, soziale Medien etc. werden deine personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene Bearbeitung gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Kontaktaufnahme mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In den übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und/oder auf unseren berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.


7. Deine Rechte

Auskunftsrecht

Du kannst von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von dir verarbeiten. Sollte eine solche Verarbeitung vorliegen, kannst du von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

Weiterhin steht dir das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob deine personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang kannst du verlangen über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Du hast gegenüber uns ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern deine verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind. Sollte dies der Fall sein, werden wir die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast unter folgenden Voraussetzungen das Recht die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

Hast du die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verlangt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Sie werden von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Du kannst von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Wir sind verpflichtet diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Haben wir deine personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten, angemessene Maßnahmen, um die für die Datenverarbeitung Verantwortliche/n darüber zu informieren, dass du von ihm/ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten, Kopien oder Replikationen verlangt haben.

Dein Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

Recht auf Unterrichtung

Hast du dein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen deine personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Dir steht gegenüber uns das Recht zu, dass wir dich über diese Empfänger unterrichten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten, die du uns ggf. bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem hast du das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

Ferner hast du diesbezüglich das Recht, die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen zu erwirken, soweit dies technisch machbar ist. Die Rechte und Freiheiten anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

Im Rahmen des Angebotes unserer Website gehen wir derzeit nicht davon aus, dass dem Recht auf Datenübertragbarkeit unterliegende Daten verarbeitet werden.

Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden deine personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das damit ggf. in Verbindung stehende Profiling.

Widersprichst du der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Du hast die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung 

Du hast das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Erneuere oder ändere du deine Cookie-Einwilligung in unserem Consent-Management-Tool.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Du hast das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder du in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigst. Solche Verarbeitungen nehmen wir nicht vor.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde 

Dir steht unbeschadet ggf. weiterer Beschwerderechte das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.


8. Verantwortung für verlinkte Inhalte 

Auf unserer Website nutzen wir ggf. auch Links zu Websites anderer Anbieter. Insoweit gilt diese Datenschutzerklärung nicht. Sofern bei der Nutzung der Websites dieser anderen Anbieter eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten erfolgt, so beachten Sie bitte die Hinweise zum Datenschutz der jeweiligen Anbieter. Für deren Datenschutzhandhabung sind wir nicht verantwortlich.
 


9. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte 

Deine personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf unseren Servern bzw. auf in unserem Auftrag genutzten Servern gespeichert. Der Zugriff hierauf und die Verwendung der Daten ist nur einem dazu berechtigten Mitarbeiterkreis bzw. Dienstleisterkreis möglich und ist auch nur auf diejenigen Daten begrenzt, die zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe notwendig sind.

Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte erfolgt ohne deine Einwilligung nicht. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet, soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung anders angegeben, nicht statt und ist auch künftig nicht beabsichtigt.
 


10. Datensicherheit

Zum Schutz deiner personenbezogenen Daten haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um dafür Sorge zu tragen, dass deine Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Verlusten, Zerstörungen oder Manipulationen sowie den Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt sind. Unsere Schutzmaßnahmen werden in regelmäßigen Abständen überprüft und bei Bedarf dem technischen Fortschritt angepasst.


12. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit bei Bedarf und in Ansehung der zum Änderungszeitpunkt jeweils geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. 

Stand: Mai 2024

Urlaubsorte an der Ostsee

Regionen

Dahme » Fehmarn » Großen-brode » Großenbrode » Heiligen-hafen » Heiligenhafen » Oldenburg » Weissenhäu-serstrand » Weissenhäuserstrand » Wangels » Blekendorf/SehlendorferStrand » Blekendorf/Sehlendorfer Strand » Lütjenburg » Hohwacht » Panker » Behrens-dorf » Behrensdorf » Hohenfelde » Schönberg » Wendtorf » Stein » Laboe » Heikendorf » Schweden-eck » Schwedeneck » Strande » Eckernförde » Damp » Glücksburg » Bad Malente » Ascheberg » Dersau » Bösdorf » Bosau » Eutin » Plön » Kellen-husen » Kellenhusen » Grömitz » Grube » Lensahn » Bad-Schwartau » Bad Schwartau » Travemünde » Timmen-dorferStrand » Timmendorfer Strand » Scharbeutz » Sierksdorf » Neustadti.H. » Neustadt i.H »
Karte: Schleswig-Holstein
Eye-Able Assistenztechnik öffnen
Ostsee Schleswig-Holstein auf Facebook Ostsee Schleswig-Holstein auf Instagram Ostsee Schleswig-Holstein auf Youtube Ostsee Guide im iOS Appstore Ostsee Guide im Google Playstore Ostsee Schleswig-Holstein Podcast Ostsee Schleswig-Holstein Prospekte